Doppeltes Heimspiel am 16.11. 2013 mit 3:1 Punkten für Wengern.

Doppeltes Heimspiel am 16.11. in der Brasberghalle. Die zweite Mannschaft spielt immer vor der Ersten (um 16:30 Uhr)
Ein spannender Auftakt mit den drei Doppeln: Die Spiele werden jeweils erst im dritten Satz entschieden wobei das 1. HD mit Thorsten Gottman und Chistian Kula gewinnt. Das 2. HD mit Hartmut Fischer und Uwe Schüler und das Damendoppel mit Stefanie Schubert und Melissa Helfrich müssen wir an den Gast BC Hiddingausen 3 abgeben. Die folgenden Einzel werden alle in zwei Sätzen von den Spielern aus Wengern bestimmt: 1. HE - Gottmann 2. HE - Kula 3. HE - Fischer und das Dameneinzel (DE) - Schubert. Im Showdown konnten David Jägermann und Melissa Helfrich dann noch ihr können im Mixed unter Beweis stellen. Mit der 9:1 Führung sind wir auch im letzten Spiel der Hinrunde nicht mehr einholbar und somit vorzeitig Herbstmeister!!! - Anschließend erspielte die erste Mannschaft gegen TV FA Altenbochum 1 ein Unentschieden und löst sich so mit etwas Glück vom Abstiegsplatz.

 

 

Doppeltes Heimspiel am 27.01. 2013

Am Sonntag den 27.1.2013 hatte die Badmintonabteilung des TuS Wengern 1879 e.V. in der Halle am Brasberg ein doppeltes Heimspiel. Zuerst spielte die zweite Mannschaft von 10-12 Uhr gegen TuS Witten-Stockum und danach spielte die erste Mannschaft von 12-14 Uhr gegen Eintracht Hagen.

Die zweite Mannschaft lieferte sich mit dem TuS Stockum einen spannenden und sehr ausgeglichenen Wettkampf, der nach acht Spielen, in denen die Spieler alles gaben, mit einem 4:4 endete. Die zweite Mannschaft kann zufrieden auf dieses Ergebnis schauen, denn der eine hart erkämpften Spielpunkt sichert ihnen ihren 4. Platz in der Tabelle der Kreisklasse.

Für die erste Mannschaft ging es danach um alles. Mit einem Sieg gegen Eintracht Hagen würde sie sich den vorzeitigen Meistertitel und den Aufstieg sichern. Doch sie hatte keinen leichten Gegner. Die acht Spiele wurden zu einem erbitterten Kampf. Den unbedingten Siegeswillen ins Gesicht geschrieben wuchs der ein oder andere Spieler über sich hinaus. Zittrige Hände ließen sich jedoch nicht vermeiden, denn die Aufregung war ständiger Begleiter aller Spieler. Doch all die Strapazen sollten sich bezahlt machen. Mit einem 5:3 ging die erste Mannschaft des TuS Wengern als Sieger aus dieser Spielbegegnung hervor. Sie bleibt weiterhin ungeschlagen und darf sich nun vorzeitig Meister der Saison 2012/2013 nennen.

 

Doppeltes Heimspiel am 29.10. 2012 gewonnen.

Unter underem neuen Trainer Phillip Buchelt haben wir seit dem Ende der Sommerferien fleißig gearbeitet. Mit Elan versuchen wir die vielen neuen Übungen zumindest während der Trainigstage umzusetzen. Aber ob uns das im Meisterschaftsbetrieb so gelingt mag ich noch nicht sagen...

Wieder sind die Heimspiele beider Mannschaften am Samstag hintereinander angesetzt. Das ist interessant und bringt eine Gute Stimmung in die Halle, denn die Spieler und Freunde der 1. Mannschaft kommen schon zum Anfeuern der Zweiten, die um 16:30 Uhr ihr Match beginnt.

Nach wenigen bangen Minuten steht fest: BC Hiddinghausen 3 ist vollzählig angetreten und wir können mit der zweiten Mannschaft alle 8 Spiele der Begegnung durchführen. Zuerst die drei Doppel (2 Herren- und ein Damendoppel) dann drei Herreneizel, ein Dameneinzel und zu guter letzt das MIXED. Unglaublich aber warh wir gewinnen unser zweites Meisterschaftsspiel mit 6:2 Spielen!

Kaum ist ds letzte Match ausgetragen, da laufen sich auch schon die Aktiven der ersten Mannschaft warm. Auch TuRa Rüdinghausen ist mit vier Herren und einer Dame vollzählig angetreten um unseren das Fürchten zu lehren. Daraus wurde aber nichts! Unter viel Beifall gelang uns auch hier ein 6:2. - Damit steht TuS Wengern 1 / Badminton in ihrer Staffel nach vier Spielen ungeschlagen auf dem 1. Platz

Respekt! Björn Winter

***

Start der Meisterschaftssaison 2012 / 2013


Am Samstag, 08.09. 2012 sind beide Mannschaften der Badmintonabteilung in die neue Saison gestartet.

Bei bestem Spätsommerwetter fanden auch einige Freunde den Weg in die Sporthalle am Brasberg um die Sportler bei ihren ersten Spielen zu unterstüten.

So gelang der 2. Mannschaft im Spiel um 16:30 Uhr gegen DESW - Hagen ein historischer Sieg mit 7:1. Nach langem endlich mal wieder ein gewonnenes Match. Wenn der Gegener nicht wieder zurückzieht können wir erstmals richtig Punkte mit in die Saison nehmen.

Im Anschluss erspielte die 1. Mannschaft gegen BC Hohenlimburg 5 ein 5:3. Besonders die Herren und das Damendoppel sind mit atemberaubenden Ballwechseln gewonnen worden. Zudem haben wir alle Begegnungen mit Damenbeteiligung für uns entschieden.

Dieser super Saisonauftakt gibt natürlich viel Kraft für die folgenden Spiele!

Die nächsten Heimspiele erfolgen am 29. September ab 16:30 in der Ballspielhalle am Brasberg.

Björn Winter